Compete Nationals 2009 in Ontario (bei Los Angeles, USA)

Top Resultat wieder in den USA
Meyer Brüder vorn in Los Angeles
Beim zweiten Turnier an der Westküste der USA machten sich Trainer Sensei Tobias Warzel zusammen mit Dominik und Sebastian Meyer auf den Weg nach Los Angeles, wo die Compete Nationals statt fanden. Vorbereitet hatte sich das Team unter anderem am Strand von Santa Babara und in Las Vegas unter optimalen Bedingungen sowie vor traumhaften Kulissen. Dieses Turnier sprengte mit über 2200 Startern, 24 Kampfflächen und Prominenz aus dem benachbarten Hollywood alle Erwartungen.
Hoch motiviert stürzten sich Dominik und Sebastian ins Wettkampfgeschehen, um sich mit den Besten der amerikanischen Turnierszene zu messen. Dominik verpasste knapp den Turniersieg bei den Formen und wurde sehr guter Zweiter. Beim Kämpfen gewann er erneut bei mäßiger Gegenwehr der hochdotierten Konkurenz in seiner Gewichts-klasse.
Sebastian kämpfte sehr beeindruckend. Durch seine blitzartigen und überraschenden Angriffe konnte er sehr oft seine Gegner in Rekordzeit besiegen. Im Finale kämpfte er auf aller höchstem Niveau mit der Nummer Eins der Gewichtsklasse aus den USA. Nach zwei Minuten stand es unentschieden. Auch nach der Verlängerung konnte keiner einen Punkt mehr erreichen als der Gegner. Somit kam es zum Entscheidungspunkt. Diesen konnte sich der Amerikaner um Haaresbreite knapp sichern und gewann den Kampf und die Kategorie. Sebastian Meyer war Zweiter und zusammen mit seinem Bruder Dominik und Trainer Sensei Tobias Warzel sehr glücklich über das Erreichte auf amerikanischen Boden. Weitere Bilder des Turniers gibt es unter: www.towasan.de

Compete Nationals, Ontario 2009 - TOWASAN Karate Schule München