TOWASAN Starter bei WKA WM sehr aussichtsreich

Zur diesjährigen Weltmeisterschaft der WKA (World Karate/Kickboxing Association) sind von der Münchner TOWASAN Karate Schule Diana Milanov bei den Formen und Dominik Meyer am Start.

 

Die WM findet vom 21. bis 28. August in der Europahalle in Karlsruhe statt, was für die deutschen Sportler ein Heimspiel bei tollem Wetter ist. Am Start sind ca. 1800 Starter als 32 Nationen.

 

Am heutigen Tag der Vorrundenkämpfe griffen die Münchner Wettkämpfer auf ganz großer Bühne ein. Ex-Europameistin Diana Milanov gewann ihre beiden Vorrunden klar und geht als Führende ins Formenfinale am Samstag. 
ISKA Weltmeister Dominik Meyer konnte ebenfalls überzeugen und siegte deutlich in seinen drei Vorrunden (10:0 vs England, 8:1 vs Wales, 5.3 vs Deutschland). Im Finale wartet dann erneut ein Kämpfer aus Wales.

 

Am Vorabend findet ein ganz besonderes Kickbox Highlight in der Europahalle statt. Live aus Sat 1. Die Stekos Fight Night, wo Bod Sapp gegen Florian Pavic und Dr. Christine Theiss gegen Marina Zuafa jeweils um die Weltmeisterschaft antritt.

 

Das gesamte Team der TOWASAN Karate Schulen drücken beiden Sportlern ganz Fest die Daumen fürs Finale!!!